SOCCATOURS
HOME | INFORMATIONEN | SPONSORING | ABOUT US | JOBS

Darf ich Sie beraten?
Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an -
ich freue mich auf Ihren Anruf!
Justus Wenzel     +49 8031 23789-23
Leichtathletik Trainingslager Beratung Justus Wenzel


    
Ägypten
Dänemark
Deutschland
Griechenland
Italien
Kroatien
Malta
Niederlande
Österreich
Polen
Portugal
Schweden
Slowenien
Spanien
Tschechien
Türkei
Ungarn
Zypern


Sportschwimmen
Flossenschwimmen
Rettungsschwimmen
Wasserball
Triathlon
Swim & Ski
Master

Beckengrösse egal
50 Meter
331/3 Meter
25 Meter
open water


Rettungsschwimmen Trainingslager in Verona

"Wer das Rettungsschwimmen für sich als Leistungssport entdeckt hat, will nicht nur Leben retten - sondern hierbei auch der Schnellste sein..."

Rettungsschwimmen in Verona (Gardasee / Italien Viele Sportler wissen nicht, dass auch das Rettungsschwimmen wettkampfmässig betrieben werden kann. Neben dem Wachdienst an der Küste und an Binnengewässern hat sich vor allem die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft das Ziel gesetzt, unter seinen nahezu 600.000 Mitgliedern aus etwa 1.800 örtlichen Gliederungen die schnellsten und geschicktesten Rettungsschwimmer zu ermitteln.

Hierfür finden auf das ganze Jahr verteilt Wettkämpfe statt, die sich regional auf die jeweilige Ortsgruppe beschränken. Es werden aber auch internationale Vergleiche mit ähnlichen Rettungsgesellschaften veranstaltet, beispielsweise im Rahmen von Weltmeisterschaften, Europameisterschaften und den World Games.

Für die Vorbereitung auf einen Wettkampf gilt es, sich langfristig im Rahmen von vielen Trainingseinheiten, aber auch punktuell in Form von Trainingslagern vorzubereiten. Diese Trainingslager sind zu grossem Teil durch viele Sprint-, Ausdauer- und Technik-Einheiten geprägt.

Um die Abläufe einzelner Disziplinen speziell zu trainieren, werden allerdings neben einem Schwimmbecken auch Trainingsutensilien wie Hindernisse, Rettungsdummies oder Gurtretter benötigt. Wir informieren Sie gerne, in welchen unserer Destinationen diese Hilfsmittel bereits vorhanden sind und nicht extra mitgebracht werden müssen.

Speziell unsere Destination Hotel Porta Palio in Verona (Gardasee / Italien) ist in unseren Augen bestens für Trainingslager von Rettungsschwimmern geeignet.

Das Becken kann optimal für Rettungsschwimmen-Trainingseinheiten genutzt werden:

Trainiert wird im 50m Becken der Italienischen Schwimmverbands. Diese befindet sich direkt gegenüber des Hotels. Im Winter (September bis Ende April) wird das Becken mit einer Traglufthalle überdacht. Das Becken besitzt zehn Bahnen und ist beidseitig mit Schrittstarttauglichen Startblöcken ausgestattet. Die Bahnen werden mittels Wavekillerleinen getrennt. Wendefähnchen und Bodenmarkierungen sind obligatorisch. Die Tiefe des Beckens beträgt 180-200cm. Trainingsmaterial wie Brettchen und Pullbuoys müssen selbst mitgebracht werden. Als Alternative kann ebenfalls das 25m Becken innerhalb des Gebäudes genutzt werden. Dieses besitzt acht Bahnen, hat einseitige Schrittstartblöcke und ist 170-360cm tief.

Über den Filter in der linken Spalte dieser Seite haben Sie die Möglichkeit, die Destination zu finden, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passt. Probieren Sie's einfach aus - wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kontakt zu SOCCATOURS

Wenn Sie eine eingehende Beratung über unsere Destinationen wünschen oder ein individuelles Angebot benötigen - bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir freuen uns auf Sie!

+49 8031 23789-23   Jetzt Angebote anfordern!

SOCCATOURS App

Unsere neue App vereint die Funktionen der SOCCAMATRIX mit der zusätzlichen Suchen & Buchen Funktion.

Besuchen Sie uns