SOCCATOURS
HOME | INFORMATIONEN | SPONSORING | ABOUT US | JOBS

Darf ich Sie beraten?
Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an -
ich freue mich auf Ihren Anruf!
Justus Wenzel     +49 8031 23789-23
Leichtathletik Trainingslager Beratung Justus Wenzel


    
Ägypten
Dänemark
Deutschland
Griechenland
Italien
Kroatien
Malta
Niederlande
Österreich
Polen
Portugal
Schweden
Slowenien
Spanien
Tschechien
Türkei
Ungarn
Zypern


Sportschwimmen
Flossenschwimmen
Rettungsschwimmen
Wasserball
Triathlon
Swim & Ski
Master

Beckengrösse egal
50 Meter
331/3 Meter
25 Meter
open water


Open Water Trainingslager in Matarů

Neben den Disziplinen, die im Pool ausgetragen werden, gibt es auch die unterschiedlichsten Wettkampfformen in Freigewässern. Um sich auf diese vorzubereiten, sind unsere Destinationen, die sich unserer Meinung nach bestens dafür eignen, mit dem Status "open water" versehen. So haben Sie die Chance, zu ermitteln, welche Reiseziele auch gute Trainingsbedingungen für das Freigewässer besitzen.

Open Water Trainingslager in Matarů (Katalonien / Spanien Bitte beachten Sie, dass es in Orten in Kroatien oder beispielsweise am Gardasee zwar die Möglichkeit gibt, im Freigewässer zu trainieren - die Strände und Ufer aber oftmals mit Kies und Steinen belegt sind. Für die konkrete Information, auf welche Destination dies zutrifft, kontaktieren Sie uns bitte einfach.

Das Training in Freigewässern unterscheidet sich grundlegend von den Einheiten im Pool. Besonders die Orientierung in offenen Gewässern wie Seen und Meeren muss im Vorfeld von Wettkämpfen trainiert werden. Auch der Umgang mit unbekannten äusseren Einflüssen wie Wind, Wellen, Regen, Kälte oder anderen Schwimmern auf engstem Raum dienen der unmittelbaren Wettkampfvorbereitung. Das Austesten von Materialien wie Neoprenanzügen oder besonderer Rettungsausrüstung unter Realbedingungen empfiehlt sich, in ein Trainingslager zu integrieren.

Innerhalb der Disziplinen des Finswimming können problemlos lange Strecken ohne hinderliche Wenden geschwommen werden. Weiterhin bieten sich speziell für Apnoeschwimmer in tiefen Seen oder Meergewässern beste Trainingsvoraussetzungen.

Auch im Bereich Rettungsschwimmen werden bestimmte Disziplinen in Freigewässern ausgetragen. Beispielsweise müssen von den Athleten Strecken mit einem speziellen Rettungsbrett oder Rettungsski bewältigt werden. Weiterhin können an den Sandstränden unserer Destinationen in Südeuropa die Disziplinen "Beach Sprint" sowie "Beach Flags" trainiert werden.

Speziell unsere Destination Hotel Atenea Port in Matarů (Katalonien / Spanien) ist bestens für Freigewässer-Trainingslager geeignet und deshalb mit dem Status "open water" versehen.

Das Becken kann optimal für Wasserball-Trainingseinheiten genutzt werden:

Vom Hotel aus f√ľhrt Sie der Weg zum beheizten 50m Pool etwa 1.000 Meter direkt am Strand entlang. Das Becken ist mit zw√∂lf Bahnen ausgestattet, die zwei Meter breit sind. Es ist ganzj√§hrig auf etwa 27 Grad Celsius beheizt und ist zwei Meter tief, sodass hier auch Wasserball-Training m√∂glich w√§re. Die Bahnen sind mit Wavekillerleinen voneinander getrennt und einseitig mit Startbl√∂cken ausgestattet. Schwimmeruhren sind vorhanden. Als Schlechtwettervariante dient eine 25m Schwimmhalle im selben Komplex mit sechs Bahnen, Wavekillerleinen, Startbl√∂cken einseitig, R√ľckenschwimmerf√§hnchen und Schwimmeruhr.

Über den Filter in der linken Spalte dieser Seite haben Sie die Möglichkeit, die Destination zu finden, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passt. Probieren Sie's einfach aus - wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kontakt zu SOCCATOURS

Wenn Sie eine eingehende Beratung über unsere Destinationen wünschen oder ein individuelles Angebot benötigen - bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir freuen uns auf Sie!

+49 8031 23789-23   Jetzt Angebote anfordern!

SOCCATOURS App

Unsere neue App vereint die Funktionen der SOCCAMATRIX mit der zusätzlichen Suchen & Buchen Funktion.

Besuchen Sie uns